Home / Event / CLOWN AND MASK- INTRODUCTION POTSDAM

CLOWN AND MASK- INTRODUCTION POTSDAM

Wednesday 01 May 2019
Starts 10:00 on first day - Finishes 16:00 on last day


Clown and Mask- Introduction

 

 

Dieser Workshop lädt Sie ein, sich auf die Kraft und das Wirken der Masken näher einzulassen.

Das Clown – und Maskenspiel ermöglicht aus der Wahrnehmung des Moments spontan, kreativ und improvisierend in Beziehung zu gehen, die Kontrolle  loszulassen. Qualitäten von Offenheit, Neugier und Spielfreude können in das eigene Leben übertragen werden.

“Die rote Nase ist die kleinste Maske der Welt” (Jacques Lecoq). Wie begegnen sich Masken und der Clown?

Wir werden mit Masken aus der westlichen Theatertradition arbeiten (Neutrale-und Larven) sowie balinesische Halbmasken kennenlernen. Mit Aufwärmübungen, humorvollen Improvisationsspielen und Maskenspiel auf der Bühne heißen wir Alles was zum Vorschein kommt willkommen!

Teilnahme auch ohne Theater/Clowning Vorkenntnisse.

Workshop:   €75

Facilitators: Angela Hopkins and Steffen Findeisen

Anmeldung:
Banküberweisung €75 sichert dein Platz.  (“Clown and Mask 1.Mai Potsdam”)

Bitte nach Zahlung an berlin@nosetonose.info mailen mit Name und Adresse damit eine Bestätigungsmail erfolgen kann.

ANGELA HOPKINS
IBAN DE15 4306 0967 7903 7884 01
BIC:GENODEM1GLS
GLS BANK

Eine Anmeldung ist verbindlich, wenn die Workshopgebühr eingezahlt wurde. Der Workshop findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Clowns statt. Für den Fall, dass der Workshop ausfällt, werden bereits bezahlte Beträge zurückerstattet. Wenn ein Ersatzteilnehmer gefunden wird, wird die Workshopgebühr bei Stornierung zurückerstattet.

 

 

 

 

 

 

Steffen Findeisen

In Potsdam geboren und aufgewachsen. Von 1990 bis 1994 habe ich ein Studium  als Pantomime und Mime in der Schule für Darstellende Künste „Die Etage“ und in der „Ecole de Mime Corporel Dramatique“ in Paris, u.a. Eberhard Kube, Steve Wason und Corinne Soum absolviert. Von 1995 bis 1998 war ich Mitglied im Ensemble der internationalen Theatergruppe „Ton und Kirschen“ unter Magarethe Biereye/ David Johnstone und von 1999 bis 2000 bei der Hamburger Schauspielcompagnie „Adhoc“ unter Jörg Pleva. Durch ein Tanzstudium an der Kunsthochschule in Denpasar auf Bali, erwarb ich von 1999 bis 2001 besondere Kenntnisse im traditionellen Tanz- und Maskentheater, u. a. bei einem der bekanntesten Maskentänzer I Made Djimat. Seit 2002 bin ich freischaffend tätig in den Bereichen Theater, Fernsehen, Pantomime und Maskenspiel.
Seit mehreren Jahren leite ich theaterpädagogische Kurse und Workshops in Schulen, Hochschulen und freien Theatern.

 

 

 

 

 

Loading Map....

Location
remise/werkstatt für clownforschung
Lennestr.74/75
Potsdam
Deutschland
14471

Categories

Top